Blauer Mittwoch – Humperdinck@Neue Kammerspiele präsentiert: blue monday quartet

Mi 16.März 2016 - 20.00 Uhr
Events, Konzert

10,- € / erm. 5,- €

Verkauf in den Kammerspielen - Reservierung und Infos unter karten@neuekammerspiele.de oder 033203-84804!

Blaue Montage gibt es viele, blaue Noten hin und wieder auch, und blau machen mitten in der Woche soll auch weit verbreitet sein. Die Neuen Kammerspiele bringen diese drei blauen Komponenten zusammen und rufen ab sofort den Kleinmachnower Blauen Mittwoch aus! Erlesene Musiker in verschiedensten Kombinationen bespielen regelmässig und gekonnt mit Groove und Seele den Salon der Neuen Kammerspiele und zeigen, was sie drauf haben. Und was sie weitergeben können, denn bei den blauen Mittwöchlerinnen und Mittwöchlern handelt es sich um Lehrpersonen der Kreismusikschule Engelbert Humperdinck, die ihre Ensembles und Bands vorstellen und auf hohem Niveau die Zuschauer in ihre Hörwelten entführen – damit Sie Ihr blaues Wunder erleben können!

Das blue monday quartet hat sich 2015 anlässlich der Aufführung des Gershwin Musicals „Blue Monday“ im Konzerthaus Berlin aus Mitgliedern des modern art ensembles gegründet. Dort hat es die Musicalaufführung mit Jazzstandards aus der Zeit Gershwins umrahmt. Im Konzert am 16. März wird das blue monday quartet die Songs aus der alten Zeit mit neuerem Jazz (von Chick Corea und Abdullah Ibrahim), freien Improvisationen und Neuer Musik aus der eigenen Feder verbinden. Freuen Sie sich auf einen Abend der virtuosen Kontraste!

Menu