IN ZEITEN DES ABNEHMENDEN LICHTS

DeutschlandDrama, Komödie
Länge:
101min
FSK:
0
Regie:
Matti Geschonneck
Darsteller:
Bruno Ganz, Hildegard Schmahl, Sylvester Groth


Frühherbst 1989 in Ostberlin: Urgroßvater Wilhelm Powileit (Bruno Ganz), Ex-Widerstandskämpfer, Exil-Heimkehrer und Stalinist aus vollem Herzen, wird stolze 90 Jahre alt und deswegen richtet seine Frau Charlotte (Hildegard Schmahl), mit der ihn eine innige Hassliebe verbindet, ihm zu Ehren ein großes Familienfest aus, zu dem nicht nur Verwandte, Freunde und Nachbarn erscheinen, sondern auch Repräsentanten des Arbeiter- und Bauernstaats. Sie alle bringen Blumen vorbei und halten Reden auf den alten Wilhelm, als wäre die DDR-Welt noch heile. Aber ein fest eingeplanter Gast wird schmerzlich vermisst und zwar Enkel Sascha (Alexander Fehling). Kaum einer weiß, dass er sich wenige Tage vorher in den Westen abgesetzt hat. Als die Nachricht auf der Feier die Runde macht, ist das Entsetzen groß.

Menu

Warning: spl_autoload(): open_basedir restriction in effect. File(geoiphits.class.php) is not within the allowed path(s): (/www/htdocs/w014155c/:/tmp:/usr/bin:/www/htdocs/w014155c:/bin:/usr/local/bin:/usr/share/php:/dev/urandom) in /www/htdocs/w014155c/neuekammerspiele.de/wp-content/plugins/mailchimp-widget/mailchimp-widget.php on line 37