image/svg+xml
0
Genre
Drama
Regie
Asghar Farhadi
Dauer
132
FSK
12
Land
ES/FR/IT
Jahr
2018

Offenes Geheimnis


Der diesjährige Eröffnungsfilm der Filmfestspiele von Cannes ist eine gelungene Verschmelzung von psychologischem Drama und Kriminalintrige in wunderschöner kastillischer Landschaft und vor dem Hintergrund der spansichen Wirtschaftskrise. Mit Penelope Cruz in der Haupttrolle.

Zur Hochzeit ihrer jüngeren Schwester Ana (Inma Cuesta) nimmt Laura (Penélope Cruz) den weiten Weg auf sich, um von Argentinien nach Spanien zu reisen. Ihr eigener Mann Alejandro (Ricardo Darín) bleibt in Buenos Aires. Mit dabei sind allerdings Lauras Kinder Irene (Carla Campra) und Diego (Ivan Chavero). Als die drei in der alten Heimat ankommen, ist die Freude groß: Alte Verwandte, Bekannte, Anas neuer Ehemann Joan (Roger Casamajor) und sogar Großvater Antonio (Ramon Barea) begrüßen den seltenen Besuch zu einem rauschenden Fest.

Doch bei dem Familientreffen geraten auch alte Konflikte wieder an die Oberfläche. Lauras Familie besitzt viel Land und konnte sich gut über die Finanzkrise hinwegretten. So viel Glück hatten nicht alle Einwohner des Dorfes. Abgesehen von finanziellen Schwierigkeiten gibt es auch private Probleme: Laura trifft ihre Jugendliebe Paco (Javier Bardem) wieder, der inzwischen kinderlos mit Bea (Barbara Lennie) verheiratet ist. Als auf der Party Lauras Tochter plötzlich spurlos verschwindet, steht ein grauenvoller Verdacht im Raum. Die ganze Wahrheit scheint jedoch niemand zu wissen.