image/svg+xml
0
Genre
Drama
Regie
Rohena Gera
Dauer
99
FSK
0
Land
2018
Jahr
IN/FR

DIE SCHNEIDERIN DER TRÄUME


Keine eskapistische Schmonzette, sondern feines Gefühlskino aus Indien erzählt ehrlich von der Liebe zwischen zwei Menschen aus verschiedenen Kasten und macht so das Unmögliche möglich, zumindest auf der Leinwand.

Jeder hat das Recht auf seine Träume — das glaubt auch die junge Witwe Ratna (Tillotama Shome), die als Dienstmädchen des reichen Ashwin (Vivek Gomber) arbeitet, um sich eines Tages ihren Traum zu verwirklichen und Modedesignerin zu werden. Als Ashwin, der aus einer wohlhabenden Familie stammt, die eine Hochzeit für ihn arrangiert hat, von seiner Zukünftigen sitzengelassen wird, fällt er in eine tiefe Depression. Allein Ratna, die immer geglaubt hatte, das Leben der Reichen sei einfach, ist da, um ihn zu fangen.

Stück für Stück nähern sich Ratna und Ashwin einander an. Doch ihre Liebe ist unter den gesellschaftlichen Verhältnissen undenkbar. Ratna wird für Ashwins Familie immer das Dienstmädchen bleiben. Dann bekommt sie von Ashwin eine Nähmaschine geschenkt. Und ihr Traum, eines Tages Modedesignerin zu werden, scheint sich langsam zu erfüllen. Bis dahin müssen Ratna und Ashwin allerdings noch viele Hürden nehmen.