image/svg+xml
28.8.
  • 18:00
29.8.
  • 20:30
30.8.
  • 18:00
1.9.
  • 18:00
0
Genre
Drama
Regie
Pedro Almodovar
Dauer
114
FSK
6
Land
Spanien
Jahr
2019

LEID UND HERRLICHKEIT


Seit über 40 Jahren dreht Pedro Almodovar Filme und hatte mit seinen letzten Werken leider seinen Schwung verloren. Doch mit diesem unverhohlen autobiografischen Film kommt er nun, wenn auch in leiserer Manier, mit Herrlichkeit zurück ins Kino und vielleicht so schön wie noch nie.

Salvador Mallos (Antonio Banderas) größter Erfolg liegt bereits 30 Jahre zurück. Anlässlich einer Jubiläumsaufführung beschließt er, mit seiner Vergangenheit ins Reine zu kommen.

So nimmt er Kontakt zu seinem einstigen Hauptdarsteller Alberto (Asier Etxeandia) auf, dessen Darbietung er nicht zu schätzen wusste. Heute besetzt Alberto nur noch kleine Theaterrollen und ist drogenabhängig. Ein Problem, mit dem auch Mallo oft in Kontakt kam: sei es seine eigene Kokainsucht, die einiges zu seinem derzeitigen Gesundheitszustand beigetragen hat, als auch die Heroinsucht seiner großen Liebe Federico (Leonardo Sbaraglia), von dem er überraschend einen Anruf erhält.

Außerdem schwelgt er in Erinnerungen an seine Kindheit, an das Leben mit seiner Mutter (Penélope Cruz) und seinen ersten Kontakt mit dem Kino ...