image/svg+xml
27.9.
  • 18:00
0
Genre
Drama, Musikfilm
Regie
Chris Foggin
Dauer
112
FSK
0
Land
Großbritannien
Jahr
2019

Fisherman's Friends – Vom Kutter in die Charts


„Sind sie zu stark, bist Du zu schwach.“ Ein Musikmanager aus der Großstadt will allen Widerständen zum Trotz einen Shanty-Chor von rauen Fischern groß raus bringen - und das ist keine neue Geschichte, aber ganz entzückend erzählt, mit wettergegerbten Gesichtern an Orten, in denen die Zeit still steht - und nicht zuletzt diesem charmanten Chor und dessen Klang, der noch lange begleitet.

Danny (Daniel Mays) lebt in London und arbeitet als Musikproduzent. Gemeinsam mit ein paar Freunden macht er einen Ausflug ins dörfliche Port Isaac. Der beschauliche Ort hat im Gegensatz zum pulsierenden London nicht allzu viel zu bieten und so müssen die Herren etwas kreativ werden, um sich die Zeit zu vertreiben. So versuchen sie sich an der rauen Küste Englands im Stand-Up-Paddling und scheitern kläglich. Glücklicherweise werden sie von ortsansässigen Fischern aus dem Wasser geholt.

Nur wenig später treffen die Städter erneut mit den Fischer zusammen: Letztere geben einen Auftritt und singen Shantys. So entsteht die Schnapsidee, Danny solle die Gruppe unter Vertrag nehmen und sie groß rausbringen. Er nimmt die Herausforderung an und während seine Freunde abreisen, quartiert er sich in einem Bed&Breakfast ein und macht sich an die Arbeit.