image/svg+xml
20.11.
  • 18:00
0
Genre
Drama
Regie
Christian Schwochow
Dauer
125
FSK
12
Land
Deutschland
Jahr
2019

DEUTSCHSTUNDE


Gelungene Umsetzung der berühmten Romanvorlage von Siegfried Lenz, die auf ein-dringliche Weise von Deutschland in der NS-Zeit und der Rol-le, die bedingungslose Pflichterfüllung darin spielte, erzählt. Der Schulfilm für alle, gleichgültig welchen Alters und ein ganzintensives Warnzeichen: NIE WIEDER!

Jens Ole Jepsen (Ulrich Noethen) ist Polizist in einem abgelegenen Dorf in Schleswig-Holstein. Gewissenhaft stellt er seinem Jugendfreund, dem expressionistischen Maler Max Ludwig Nansen (Tobias Moretti), ein Malverbot aus und zweifelt keine Sekunde an seinem Auftrag.

Um die Überwachung des Verbots zu gewährleisten, setzt er seinen elfjährigen Sohn Siggi (Levi Eisenblätter) auf Nansen an. So gerät Siggi zwischen die Fronten, pflegt er doch zu Nansen eine tiefe Freundschaft und verbringt einen Großteil seiner Zeit in dessen Atelier. Der junge Knabe beschließt, Nansen zu helfen und seine Werke zu verstecken – wohlwissend, dass er damit den Zorn seines Vaters heraufbeschwört.