image/svg+xml
3.38182
Genre
Komödie
Regie
Elia Suleiman
Dauer
97
FSK
0
Land
Frankreich, Kanada, Palästina, Deutschland, Türkei, Katar
Jahr
2019

Vom Gießen des Zitronenbaums


Mit verblüffter Verwunderung blickt dieser in Cannes ausgezeichnete Film auf die Absurdität der Lage in Palästina und findet am Ende doch einen Funken Hoffnung in diesem geschundenen Land. Ein auf vielen Ebenen - nicht zuletzt auf der visuellen – sehr beeindruckender Film.

Der Regisseur Elia Suleiman flüchtet aus seiner Heimat Palästina. Auf der Suche nach einer Stadt, in der er ein neues Zuhause begründen kann, findet er jedoch immer wieder unerwartete Parallelen zu seinem alten Heimatland. Fast ist es, als würde Palästina ihn bei seinem versuchten Neuanfang verfolgen, egal wohin er auch geht. Die gleichen Probleme, die er vor seinem Weggang hatte, tun sich nun plötzlich auch an den neuen Orten auf, an die er kommt.