image/svg+xml
3.47826
Genre
Science Fiction-Film, Drama
Regie
Jessica Hausner
Dauer
105
FSK
12
Land
Großbritannien, Deutschland, Österreich
Jahr
2019

LITTLE JOE - GLÜCK IST EIN GESCHÄFT


Der Austausch des Wesens, meist durch außerirdische Kräfte, ist ein beliebtes Sujet des Science-Fiction-Kinos, doch LITTLE JOE ist mehr ein psychologischer, soziologischer Film, der sich zwar den Mustern des Genrekinos bedient, jedoch über Irritation und Spannungsmomente hinaus zahlreiche metaphorisch-filmische Möglichkeiten auslotet und mit der Wahrnehmung der Zuschauer*innen intelligent spielt.

Alice (Emily Beecham) ist alleinerziehende Mutter und ist eine engagierte und erfahrene Pflanzenzüchterin. Für die Firma, für die sie arbeitet, hat sie sogar eine neue Spezies erschaffen: Eine besondere rote Blume, die nicht nur außergewöhnlich schön ist, sondern auch einen fantastischen therapeutischen Effekt hat: Wer regelmäßig mit ihr spricht und sie bei den richtigen Temperatur regelmäßig füttert, wird von der Pflanze glücklich gemacht. Sie soll gegen Depressionen eingesetzt werden.

Obwohl das gegen die Vorschriften verstößt, nimmt Alice eines der neugezüchteten Exemplare mit nach Hause und schenkt die Wunderblume ihrem Sohn Joe (Kit Connor). Liebevoll taufen sie die Pflanze "Little Joe", also "kleiner Joe". Doch je größer der Familien-Neuzugang wird, desto stärker beschleicht Alice der Verdacht, dass die neue Kreation vielleicht doch nicht so harmlos ist, wie anfangs angenommen. Nicht nur Little Joe, sondern auch die Menschen und Tiere in seiner Umgebung scheinen sich zu verändern.