image/svg+xml
12.7.
  • 15:00
16.7.
  • 11:00
25.7.
  • 15:00
29.7.
  • 15:30
0
Genre
Kinder- & Familienfilm
Regie
Sarah Winkenstette
Dauer
92
FSK
0
Land
Deutschland
Jahr
2020

ZU WEIT WEG - ABER FREUNDE FÜR IMMER!


Von dem Verlust der vertrauten Heimat sind sowohl das Flüchtlingskind Tariq als auch Ben betroffen, dessen Heimatdorf einem Braunkohletagebau weichen muss. Die beiden Jungen merken, dass sie trotz anfänglicher Konkurrenzen, mehr gemeinsam haben als sie dachten. Gewann sowohl beim 48. Molodist International Film Festival in Kiew als auch beim 15. Zürich International Filmfestival den Preis für den Besten Kinderfilm.

Der zwölfjährige Ben (Yoran Leicher) und der elfjährige Tariq (Sobhi Awad) sind neu an ihrer Schule und ebenfalls neu im Fußballverein. Sie haben auch noch eine weitere Gemeinsamkeit: Sie haben beide ihre Heimat verloren - Bens Heimatdorf musste einem Braunkohletagebau weichen und Tariq floh wegen des Krieges aus Syrien nach Deutschland. Schnell freunden sich die beiden miteinander an. Doch Tariq stiehlt seinem Freund auf dem Fußballplatz die Show und ist auch in der Klasse viel beliebter als Ben. Kann Ben es schaffen, aus dem Schatten seines Freundes zu treten? Oder ist dieses Konkurrenzdenken gar nicht nötig?