image/svg+xml
4
Genre
Dokumentarfilm
Regie
Britta Wauer
Dauer
95
FSK
0
Land
Deutschland
Jahr
2016

Spätlese: Rabbi Wolff


Dieses Mal in unserer Filreihe für besnders gute Jahrgänge: Ein Dokumentarfilm voll Charme, Lebenslust und Weisheit.

Hinreißendes Porträt über William Wolff, den vielleicht skurrilsten Rabbiner unter der Sonne. Nach Jahren der Flucht vor den Nazis und etlichen Umwegen ließ er sich erst spät zum Rabbiner ausbilden und setzte sich vor allem für den interreligiösen Dialog ein. Und auch im Ruhestand hat der Rabbi nichts von seinem Tatendrang verloren. Egal ob Besuche beim Pferderennen in Ascot oder Fastenkuren: Dieser Film zeigt, dass Engagement und Energie keine Frage des Alters sind.

Comment_view

Hello there, My name is Aly and I would like to know if you would have any interest to have your website here at neuekammerspiele.de promoted as a resource on our blog alychidesign.com ? We are in the midst of updating our broken link resources to include current and up to date resources for our readers. Our resource links are manually approved allowing us to mark a link as a do-follow link as well . If you may be interested please in being included as a resource on our blog, please let me know. Thanks, Aly
Aly Chiman
3
Nachhaltig begeistert - WUNDERBAR
Petra Geis
5
... und Humor, Charme und Lausbubenhaftigkeit ist auch keine Frage des Alters. Ein Portrait, dass man gesehen haben sollte!
Vronsky
5