image/svg+xml
31.10.
  • 20:30
0
Genre
Drama
Regie
Maria Peters
Dauer
137
FSK
0
Land
Niederlande, Belgien
Jahr
2018

BITTE - besorgen Sie sich für diese Veranstaltung ONLINE TICKETS, um die Einhaltung der Hygienevorschriften zu erleichtern. Der Einlass ins Kino findet über den Seiteneingang statt, Sie werden dann platziert. Außer an dem Ihnen zugewiesenen Platz bitten wir Sie, im Haus Maske zu tragen. Eine Möglichkeit, ein Getränk zu kaufen, wird es im Kinosaal geben. Kein Einlass nach Beginn des Films. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

 

DIE DIRIGENTIN


Eine Geschichte aus den 20er Jahren des vorigen Jahrhunderts, die jedoch immer noch viel über die Gegenwart erzählt. Der biographische Film „Die Dirgentin“ beschreibt in melodramatischer Form den erstaunlichen Lebensweg der in Holland geborenen Antonia Brico, die es mit unerschütterlichem Ehrgeiz schaffte, zur ersten Frau zu werden, die ein Orchester dirigierte.

Antonia Brico kommt 1902 als Tochter einer unverheirateten katholischen Mutter in Rotterdam zur Welt. Ihre Pflegeeltern geben ihr jedoch einen neuen Namen und nehmen sie als Wilhelmina Wolthius mit in die Vereinigten Staaten, als sie dorthin emigrieren.

In Kalifornien studiert die talentierte Pianistin als sie älter wird zusätzlich das Dirigieren und hat 1929 schließlich ihren Abschluss in der Tasche. Von ihrer eigenen gewählten Zunft ernst genommen zu werden, ist jedoch eine ganz andere Herausforderung für sich, denn dieser Beruf ist bis dahin eine absolute Männerdomäne. Dennoch wird sie 1930 zur ersten Frau, die als Dirigentin am Pult ein großes Orchester lenkt.