image/svg+xml
0
Genre
Animationsfilm
Regie
Tom McGrath
Dauer
107
FSK
6
Land
USA
Jahr
2021

BOSS BABY - Schluss mit Kindergarten


Sequel des vor vier Jahren erschienenen Films über einen Babykonzern mit Babyboss. Dieses mal hüpft die Geschichte in die die nächste Generation und es gilt mit vereinten Babykräften und Schnullertricks, die Abschaffung von Eltern zu verhindern! Jap! Richtig gelesen: Ohne Eltern ist auch keine Lösung! Viel Spass mit dem bunten und trubeligen Babyböss_*:Innen

In der Animationsfilm-Fortsetzung Boss Baby - Schluss mit Kindergarten sind Tim und sein kleiner Bruder erwachsen geworden und auseinandergedriftet. Es muss erst ein neues Boss Baby kommen, um das Familiengeschäft neu zu beleben.

Tim Templeton, der sich in The Boss Baby noch von seinem kleinem Agenten-Bruder Theodore zusammenraufen musste, um den Familienfrieden wiederherzustellen, ist genau wie sein jüngeres Geschwisterkind erwachsen geworden. Im Alter haben sich die zwei Brüder nun wieder voneinander entfernt. Während aus dem Boss Baby Theodore ein echter Boss, ein Hedgefonds-CEO geworden ist, hat Tim geheiratet und ist Vater geworden.

Zu Tims Vorzeige-Vorstadt-Familie gehören seine Alleskönner-Frau Carol, seine super-schlaue 7-jährige Tochter Tabitha und seit kurzem auch der süße Neuzugang Tina. Während Tabitha als Klassenbeste vor allem zu ihrem Onkel Ted aufschaut und genau so wie er werden will, sorgt Papa Tim sich jedoch, dass sie durch ihre Ambition ihre Kindheit verpassen könnte. Da kommt es gerade richtig, dass Baby Tina sich als Geheimagentin der Baby-Organisation entpuppt und ein dunkles Geheimnis an Tabithas Schule aufdecken, das sich um niemand anderen als Dr. Armstrong dreht.

Durch die neue Verschwörung sind die entfremdeten Brüder und der Rest der Familie nämlich gezwungen, sich auf unerwartete Weise zusammenzuschließen und die Bedeutung von Verwandtschaft neu auszuloten.