image/svg+xml
Film
Kurzfilmprogramm für kleine Kinofans und Kinoerstlinge
27.11.
  • 16:00 (2G) Kleiner Saal
0
Genre
Animation
Regie
verschiedene
Dauer
ca 45
FSK
0
Land
verschiedene
Jahr
verschiedene

Für Kinoerstlinge und Kindergartenkinder (und alle, die das Staunen nicht verlernt haben) bieten wir ein zauberhaftes Kurzfilmprogramm, um die Phantasie der Kinder zu beflügeln und sie für die Magie des Kinos zu begeistern. Das Programm besteht aus 7 Filmen aus unterschiedlichsten europäischen Ländern und dauert ca. 40 Minuten. Kinoerstlinge erhalten eine Urkunde von uns.
Hier gehts zum Trailer

 

Die Quatscholympiade 
Frankreich, 2019
5 Min Regie: Salomé Hammann

Mitten im Dschungel werden Olympiaden organisiert. Jedes Team besteht aus drei Tieren. Der Löwe und der Tiger sind verärgert, da sie sich mit den Faulpelzen zusammentun müssen.

Natur
Russland, 2019
3 Min Regie: Isis Leterrier

Die Bewohner des Waldes begrüßen einen verletzten Vogel. In einer zarten Miniaturoper der Zeit eines spielerischen Liedes, wird alles zum Leben erweckt.

Donner
Norwegen, 2016
10 MIn Regie: Endre Skandfer
Bulders Schneeballschlacht mit seiner besten Freundin Modika wurde unterbrochen, als Lex ihre Aufmerksamkeit mit einer ruhigen Spielzeit wegtreibt. Frustriert versucht Bulder, sie zurückzugewinnen, was zu einem schelmischen Plan führte, den er vielleicht bereuen wird...

Moody Booty
Deutschland, 2017
3 Min Regie: Kathrin Kuhnert

Ein Tanzfilm über den inneren Kampf gegen Hindernisse, die nie ganz überwunden werden können. Aber durch das eigene Handeln kann aus einem Negativen ein Positives werden. Für diese Momente der Glückseligkeit lohnt sich die Mühe.

Plastik
Belgien, 2018
9 Min Regie: Sébastien Baillou

Ein Vogel führt uns in eine Welt der "plastischen" Farben.

Maestro
Frankreich, 2019
2 Min Regie: Illogic collective

Es entfaltet sich ein Konzert der Tiere im Wald, bei denen ein Eichhörnchen nicht nur einen Opern-Arien schmetternden Vogel, sondern auch Igel und einen Chor aus Kröten dirigiert.

Herbstblatt
Tschechien, 2019
9min Regie: Aliona Baranova

Der große, sanfte Matrose in seiner blauen Uniform hat alles unter Kontrolle. Als er das rote Herbstblatt berührt, das ihm ein kleiner Passagier hinterlassen hat, kann er leider nicht anders, als an zu Hause zu denken.