image/svg+xml
27.5.
  • 21:00
28.5.
  • 18:30
29.5.
  • 17:30
1.6.
  • 20:15
4.6.
  • 18:15
8.6.
  • 18:15
0
Genre
Drama
Regie
Andreas Dresen
Dauer
119
FSK
6
Land
Frankreich, Deutschland
Jahr
2022

RABIYE KURNAZ GEGEN GEORGE W. BUSH


Ein Mutterherz, das für den Sohn in Guantanamo kämpft, gefühl- und humorvoll und zurecht prämiert auf der diesjährigen Berlinale mit dem Silbernen Bären für das Drehbuch und die Hauptdarstellerin.

Eigentlich will Rabiye Kurnaz, die als türkische Hausfrau in Bremen lebt, nur ihren Sohn aus dem Gefängnis herausholen. Doch was in einem kleinen Reihenhaus im Stadtteil Hemelingen anfängt, nimmt als Kampf um die Freiheit bald internationale Ausmaße an.

Denn Rabiyes Sohn Murat Kurnaz (Abdullah Emre Öztürk) wurde ins US-Gefangenenlager Guantanamo gebracht und die verzweifelte Mutter hat keine Ahnung, wie sie ihn da rausholen soll. Erst der stets besonnen handelnde Menschenrechts-Anwalt Bernhard Docke (Alexander Scheer) wird zur idealen Ergänzung ihres Temperaments und so verklagen die zwei George W. Bush und ziehen bis vor den amerikanischen Obersten Gerichtshof in Washington D.C., um Gerechtigkeit einzufordern.