image/svg+xml
8.10.
  • 19:30
0

VVK 15,- € / AK 19,- €

So offen und persönlich wie noch nie: Die Autobiographie.
Gregor Gysi hat linkes Denken geprägt und wurde zu einem seiner wichtigsten Protagonisten. Hier erzählt er von seinen zahlreichen Leben: Als Familienvater, Anwalt, Politiker, Autor und Moderator.

Seine Autobiographie ist ein Geschichtsbuch, das die Erschütterungen und Extreme, die Entwürfe und Enttäuschungen des 20. Jahrhunderts auf sehr persönliche Weise erlebbar macht.
„Erstaunlich, was sich alles ereignen muss, damit irgendwann das eigene Leben entstehen kann.“ Gregor Gysi» Man liest das Buch gerne, es ist gut geschrieben und bietet anschauliche Einblicke in die Lebens- und Gedankenwelt eines Protagonisten, der in zwei politischen Systemen an vorderster Front mitspielte. «

Es ist keine Lesung im herkömmlichem Sinne, sondern ein Talk mit dem Journalisten Hans-Dieter Schütt zu seiner Autobiographie und zu aktuellen politischen Ereignissen am Veranstaltungstag, aber auch sehr humorvoll und witzig.