image/svg+xml
Bühne
Dr. Bizarr und die Kammer des Grauens
0

12,- € / erm. 8,- €

Das TAWclassics präsentiert seine neueste Bühnenproduktion des Autors Daniel Call und verbindet damit die klassischen Krimielemente der 1930’er und 40’er Jahre mit moderner Comedy. Eine groteske Krimikomödie.

Inspektor HERCULE LECUL (Franzose, kein Belgier!) und seine chinesische Adoptivnichte Ling-Ling begeben sich zur Erholung von ihrem jüngsten Fall in eine Luxusherberge auf der vor der Côte d’'Azur gelegenen „Isle de Mort“. Dort hat sich neben dem weltberühmten Meisterdetektiv eine illustre Gesellschaft aus abgehalfterten Hollywoodstars, dekadentem Adel, wirren Künstlern und eigentümlichen Wissenschaftlern nebst ihrer abgründigen Dienerschaft eingefunden. Nun gehört Inspektor Lecul nicht zu den Personen, mit denen man sich anfreunden sollte, denn in der Nähe des Exzentrikers geschehen immer, wirklich IMMER, rätselhafte Morde –und ehe man sich versieht, ist man selbst das Opfer. So auch diesmal: In sturmdurchwehter Nacht (klar doch!) reißt die Verbindung der Insel zur Außenwelt ab (wie könnte es anders sein?), ein Schrei gellt durch die Dunkelheit, und schon liegt Toter Nummer 1 gemeuchelt am kalten Grunde. Lecul nimmt, assistiert von Ling-Ling, sofort die Ermittlungen auf. Doch diesmal hat er es mit einem Killer zu tun, der neben seiner steigenden Opferzahl auch eine erstaunliche Kreativität in der Wahl seiner Mittel an den Tag legt. Für Lecul beginnt ein grausamer Wettlauf mit der Zeit – denn parallel zur sich dezimierenden Anzahl der Gäste schwindet auch das für seine brillanten Schlussfolgerungen überlebensnotwendige Publikum. Der schwerste Fall seines Lebens nimmt seinen Lauf!

Dr. Bizarr und die Kammer des Grauens! verbindet die klassischen Krimielemente der 1930’er und 40’er Jahre mit moderner Comedy. Ein Ensemble, schlüpft in die verschiedensten Rollen und bedient sich lustvoll und respektlos aller Spektren der Bühnenkunst. Stummfilm-Slapstick gepaart mit satirischen Kabarettelementen, klassischer Schwarz-Weiß-Krimi meets modernen Komödientrash – satirisch, grotesk, frech und hintersinnig, Nonsens und Unterhaltung pur in einem bunten und pointenreichen Spektakel. Eine Hommage an die großen Kombinierer aus Kino und Literatur (Charlie Chan, Hercule Poirot, Miss Marple) wie auch an die Götter des B-Films (Boris Karloff, Bela Lugosi, Vincent Price). Ein Abend für Genießer und solche, die es werden wollen.