image/svg+xml
0

VVK 10,- € / AK 12,- €

Magdalena Ganter & Le-Thanh Ho - Liederabend mit zwei Frauen


Mit ihrer Band Mockemalör war Magdalena schon einmal vor einigen Jahren bei uns zu Gast, jetzt kommt sie mit ihrer Kollegin Le-Thanh Ho zurück auf unsere Bühne. Wir versprechen einen wundersamen Abend mit zwei wunderbaren Musikerinnen.

Magdalena Ganter: SIE SPRANG BEVOR SIE STEHEN KONNTE, SANG BEVOR SIE SPRECHEN KONNTE UND SPIELT SEITHER MIT VIEL SEELE UND EIGENSINN SO MANCHEN STREICH.

Für die Inszenierung  ihres Einakters “Wälder Maidle hän dicki Köpf” bekam sie dort 2010 das Diplom mit Auszeichnung. Sie reiste für ein paar Jahre von Theaterhäusern zu Varietézelten und wirkte dabei immer mit besonderer Freude an unkonventionellen Inszenierungen mit. Ihre Liebe zum Chanson zelebriert Magdalena  in ihren Kompositionen zu  REISEMITDEMWANDUHRZEIGER  und aktuell SELTSAME VÖGEL. Dafür wurde sie 2014 mit dem 1. Förderpreis beim renommierten Troubadour Lied- & Chansonwettbewerb in Stuttgart ausgezeichnet. Jüngst erhielt die Künstlerin einen Lehrauftrag für “Bühnenperformance und Aufführungspraxis”  an der Hochschule der Populären Künste Berlin und unterrichtet dort außerdem im  Studienfach “Gesang”. Mal gucken was als Nächstes ums Eck kommt.

Le-Thanh Ho 

"Le-Thanh Ho bietet mit ihren geschliffenen Liedern der großen Gedankenlosigkeit Paroli. Mal dunkel, melancholisch und fast zynisch, mal mit spitzem und wohlgezieltem Humor. 

Mit glasklarem, akzentuiertem Gesang singt sie von den dunklen Seiten des Lebens, von Trauer, Wut oder dem Sich-Verlieren in mittelbaren, digitalen Welten. Verhalten, konzertant und doch höchst eindringlich. Lieder, die fast schon weh tun bei soviel Deutlichkeit und unsere moderne Gesellschaft sezierender Intelligenz."  (Rheinpfalz Zeitung 2018)