image/svg+xml
3.5

15,- € / erm. 10,- €

Das Jonas Friese Quartett entstand im Winter 2017/2018 durch die Idee des Bandleaders, eine Auswahl seiner Kompositionen in der Besetzung Tenorsaxophon, Gitarre, Bass und Schlagzeug auszuprobieren.

Dazu suchte sich Jonas Friese drei Musiker, die mit Ihm zusammen am renommierten Jazz Institut Berlin studieren und die seiner Klangvorstellung für seine Musik entsprechen.Inspiriert durch Klangkörper wie dem Paul Motian Quartett erlebt man lyrische Melodien verbunden mit einer freien, offenen Spielweise und Elementen der Jazz Tradition. Durch die gemeinsame Klangvorstellung der Band entsteht ein ganz eigener, sehr farbenreicher Bandklang, der durch die vielen verschieden Kompositionen hindurch getragen wird.

Jonas wuchs in Kleinmachnow auf und besuchte die Kreismusikschule Engelbert Humperdinck und erhielt dort Unterricht in den Fächern Schlagzeug, Klavier, Mallets, Theorie und Komposition.Er spielte bereits mehrere Konzerte mit unterschiedlichen Ensembles in den Kammerspielen.

Am Freitag den 22.06 um 20 Uhr präsentiert er das erste Mal sein eigenes Projekt mit folgender Besetzung:

Julius Gawlik           (tenorsax)

Morten Duun Aarup (guitar)

Elias Weber             (double bass)

Jonas Friese            (drums & composition)