image/svg+xml

Miete Dein Kino

28.10. Mittwoch

Betont unsentimental und erzählerisch konventionell, aber gleichzeitig sehr detailliert und hintergründig schildert Regisseur Rainer Moritz den Werdegang des österreichischen Romantik-Komponisten Anton Bruckner. Die gleichnamige, mit vielen interessanten Interviews angereicherte Doku rückt einen lange unterschätzten und missverstandenen Ausnahmekünstler ins Zentrum der Betrachtung, dessen Einfluss auf die Kirchen- und die klassische Musik erst im Laufe des 20. Jahrhunderts gewürdigt wurde.

Das polnische Drama, in dem ein Kleinkrimineller sich als falscher Pfarrer in einer kleinen Stadt ansiedelt, basiert auf einer wahren Geschichte und besticht durch eine klare, schnörkelose Spielweise des Ensembles, die eine Präzision vorweist, die einzigartig und an Intensität unvergleichbar ist. Nominiert für den Oscar® in der Kategorie besten internationalen Spielfilm.

31.10. Samstag

Auch Tiere müssen mal zum Arzt: Gorillas bibbern vor Angst, Eisbären vor Kälte, und eine Drachendame leidet unter Verstopfung, weil sie zu viele Soldaten verspeist hat. Und mittendrin Robert Downey Jr., der als Dr. Dolittle das kunterbunte tierische Drunterunddrüber zu heilen versucht.

Kinder & Jugend image/svg+xml

Sarah ist eine bekannte Londoner Konditorin. Als sie eines Tages unerwartet stirbt, hinterlässt sie ihrer 19-jährigen Tochter Clarissa einen teuren Mietvertrag für einen Laden in Notting Hill und gleichzeitig damit auch den Traum ihrer Mutter, eine eigene Bäckerei zu eröffnen. Gemeinsam mit der besten Freundin ihrer Mutter und ihrer Oma Mimi versucht Clarissa nun, den Traum von Sarah zu verwirklichen.

Eine Geschichte aus den 20er Jahren des vorigen Jahrhunderts, die jedoch immer noch viel über die Gegenwart erzählt. Der biographische Film „Die Dirgentin“ beschreibt in melodramatischer Form den erstaunlichen Lebensweg der in Holland geborenen Antonia Brico, die es mit unerschütterlichem Ehrgeiz schaffte, zur ersten Frau zu werden, die ein Orchester dirigierte.

1.11. Sonntag

Auch Tiere müssen mal zum Arzt: Gorillas bibbern vor Angst, Eisbären vor Kälte, und eine Drachendame leidet unter Verstopfung, weil sie zu viele Soldaten verspeist hat. Und mittendrin Robert Downey Jr., der als Dr. Dolittle das kunterbunte tierische Drunterunddrüber zu heilen versucht.

Kinder & Jugend image/svg+xml
18:30

A young woman wishes to fulfill her mother's dream of opening her own bakery in Notting Hill, London. To do this, she enlists the help of an old friend and her grandma.

OmU image/svg+xml

6.11. Freitag

Sarah ist eine bekannte Londoner Konditorin. Als sie eines Tages unerwartet stirbt, hinterlässt sie ihrer 19-jährigen Tochter Clarissa einen teuren Mietvertrag für einen Laden in Notting Hill und gleichzeitig damit auch den Traum ihrer Mutter, eine eigene Bäckerei zu eröffnen. Gemeinsam mit der besten Freundin ihrer Mutter und ihrer Oma Mimi versucht Clarissa nun, den Traum von Sarah zu verwirklichen.

Eine Geschichte aus den 20er Jahren des vorigen Jahrhunderts, die jedoch immer noch viel über die Gegenwart erzählt. Der biographische Film „Die Dirgentin“ beschreibt in melodramatischer Form den erstaunlichen Lebensweg der in Holland geborenen Antonia Brico, die es mit unerschütterlichem Ehrgeiz schaffte, zur ersten Frau zu werden, die ein Orchester dirigierte.

7.11. Samstag

Eine abenteuerliche Reise liegt vor Lung, dem silbernen Drachen, und seinen Begleitern, dem Koboldmädchen Schwefelfell und dem Waisenjungen Ben. Sie sind auf der Suche nach einem sicheren Ort für Lungs Artgenossen, für die es in der Menschenwelt keinen Platz mehr zu geben scheint. Noch ahnen die drei jedoch nicht, dass es etwas viel Bedrohlicheres als die Menschen gibt ...

Kinder & Jugend image/svg+xml

Eine Geschichte aus den 20er Jahren des vorigen Jahrhunderts, die jedoch immer noch viel über die Gegenwart erzählt. Der biographische Film „Die Dirgentin“ beschreibt in melodramatischer Form den erstaunlichen Lebensweg der in Holland geborenen Antonia Brico, die es mit unerschütterlichem Ehrgeiz schaffte, zur ersten Frau zu werden, die ein Orchester dirigierte.

Sarah ist eine bekannte Londoner Konditorin. Als sie eines Tages unerwartet stirbt, hinterlässt sie ihrer 19-jährigen Tochter Clarissa einen teuren Mietvertrag für einen Laden in Notting Hill und gleichzeitig damit auch den Traum ihrer Mutter, eine eigene Bäckerei zu eröffnen. Gemeinsam mit der besten Freundin ihrer Mutter und ihrer Oma Mimi versucht Clarissa nun, den Traum von Sarah zu verwirklichen.

8.11. Sonntag

Unser erster gemeinsamer Kino-Event mit vier europäischen Kinos an einem Abend. Wir werden uns gegenseitig auf der großen Kinoleinwand live begrüßen und vorstellen. Im Anschluss gibt es noch ein Quiz mit allen Gäste in allen vier Ländern - dazu wird der Kultdrink Grüne Wiese gereicht.  Seid dabei bei einer Reise nach Kroatien, Griechenland und Rumänien sowie in die ehemalige DDR - und das alles auf Eurem Kinosessel.

Film & Gespräch image/svg+xml

14.11. Samstag

Der liebenswert nostalgisch anmutende Animationsfilm erzählt die Geschichte der deutsch-deutschen Wende im Jahr 1989 aus der sehr persönlichen Sicht eines 12-jährigen Mädchens.

Kinder & Jugend image/svg+xml

Erfrischender und gelungener Mix aus der Kultserie Breaking Bad und dem Drogen-Omi-Streifen Paulette, eine französische Komödie mit romantischer Note, unterhaltsamer Krimi und vor allem das Porträt einer außergewöhnlichen Frau: Isabelle Huppert, eine der wandelbarsten Darstellerinnen des zeitgenössischen Kinos, brilliert in diesem leichten unterhaltsamen Film.

Schwarzer Anzug, Sonnenbrillen und in göttlicher Mission unterwegs: Das sind die Blues Brothers, die ärgerlicherweise erstmals auf legalem Wege Geld beschaffen müssen und – früher war alles besser – dieses Ziel mit einem Konzert „der Band“ zu erreichen trachten. Eine Huldigung an die ungezähmte Magie musikalischer Passion, die sich energisch ihren wilden Weg durch die Widrigkeiten des Lebens bahnt.

15.11. Sonntag

Eine abenteuerliche Reise liegt vor Lung, dem silbernen Drachen, und seinen Begleitern, dem Koboldmädchen Schwefelfell und dem Waisenjungen Ben. Sie sind auf der Suche nach einem sicheren Ort für Lungs Artgenossen, für die es in der Menschenwelt keinen Platz mehr zu geben scheint. Noch ahnen die drei jedoch nicht, dass es etwas viel Bedrohlicheres als die Menschen gibt ...

Kinder & Jugend image/svg+xml

Eine Geschichte aus den 20er Jahren des vorigen Jahrhunderts, die jedoch immer noch viel über die Gegenwart erzählt. Der biographische Film „Die Dirgentin“ beschreibt in melodramatischer Form den erstaunlichen Lebensweg der in Holland geborenen Antonia Brico, die es mit unerschütterlichem Ehrgeiz schaffte, zur ersten Frau zu werden, die ein Orchester dirigierte.

20:00

Patience Portefeux est interprète judiciaire franco-arabe, spécialisée dans les écoutes téléphoniques pour la brigade des Stups. Lors d'une enquête, elle découvre que l'un des trafiquants n'est autre que le fils de l'infirmière dévouée qui s’occupe de sa mère. Elle décide alors de le couvrir et se retrouve à la tête d'un immense trafic ; cette nouvelle venue dans le milieu du deal est surnommée par ses collègues policiers "La Daronne".

OmU image/svg+xml

20.11. Freitag

Der liebenswert nostalgisch anmutende Animationsfilm erzählt die Geschichte der deutsch-deutschen Wende im Jahr 1989 aus der sehr persönlichen Sicht eines 12-jährigen Mädchens.

Kinder & Jugend image/svg+xml

Erfrischender und gelungener Mix aus der Kultserie Breaking Bad und dem Drogen-Omi-Streifen Paulette, eine französische Komödie mit romantischer Note, unterhaltsamer Krimi und vor allem das Porträt einer außergewöhnlichen Frau: Isabelle Huppert, eine der wandelbarsten Darstellerinnen des zeitgenössischen Kinos, brilliert in diesem leichten unterhaltsamen Film.

20:00

Dieser Kultfilm von Ex-Monty-Python Terry Gilliams gehört zu einem der großen Endzeit-Thriller. Die Welt muss per Zeitreisendem gerettet werden - und zwar vor dem Ausbruch eines Virus. Und wer rettet die Welt? Na klar! Bruce WIllis natürlich. Mit der verliebenswerten Madeleine Stowe und in der anderen Hand ein Gingetränk. Schwipps!

Lieblingsfilm image/svg+xml

21.11. Samstag

Eine abenteuerliche Reise liegt vor Lung, dem silbernen Drachen, und seinen Begleitern, dem Koboldmädchen Schwefelfell und dem Waisenjungen Ben. Sie sind auf der Suche nach einem sicheren Ort für Lungs Artgenossen, für die es in der Menschenwelt keinen Platz mehr zu geben scheint. Noch ahnen die drei jedoch nicht, dass es etwas viel Bedrohlicheres als die Menschen gibt ...

Kinder & Jugend image/svg+xml

Erfrischender und gelungener Mix aus der Kultserie Breaking Bad und dem Drogen-Omi-Streifen Paulette, eine französische Komödie mit romantischer Note, unterhaltsamer Krimi und vor allem das Porträt einer außergewöhnlichen Frau: Isabelle Huppert, eine der wandelbarsten Darstellerinnen des zeitgenössischen Kinos, brilliert in diesem leichten unterhaltsamen Film.

Als Missionarskind wird Hans-Peter Lübke 1960 in Namibia geboren. Er verbringt die ersten zehn Jahre seines Lebens in Afrika. 50 Jahre später, während des Umzugs seiner Eltern, findet er ein Foto von Paul und sich und macht sich in Namibia auf die Suche nach Paul.

Film & Gespräch image/svg+xml

22.11. Sonntag

When a determined attorney discovers the truth behind a series of unexplained deaths spanning decades, he risks everything to bring those responsible to justice. Based on a true story, this powerful drama stars Anne Hathaway, Mark Ruffalo and Tim Robbins.

OmU image/svg+xml

25.11. Mittwoch

Ein Film über die Liebe und die kleinste Zelle der Gesellschaft: das Paar. Ein Film über das Zusammenleben zweier Menschen, die sich zufällig wieder getroffen haben und nun über ihren Fund staunen. Darüberhinaus ist der Film aber ein beachtliches Experiment, denn die Szenen wurden alle von der Regisseurin selbst – über sich und ihren Mann und ihre eigene Ehe – gefilmt. Wir freuen uns auf die Regisseurin Katrin Schlössser und ein sehr besonders offenes Filmgespräch.

Film & Gespräch image/svg+xml

27.11. Freitag

Eine Geschichte aus den 20er Jahren des vorigen Jahrhunderts, die jedoch immer noch viel über die Gegenwart erzählt. Der biographische Film „Die Dirgentin“ beschreibt in melodramatischer Form den erstaunlichen Lebensweg der in Holland geborenen Antonia Brico, die es mit unerschütterlichem Ehrgeiz schaffte, zur ersten Frau zu werden, die ein Orchester dirigierte.

Es gibt Momente im Leben, da kommt man an der Wahrheit nicht vorbei, so sehr sie auch ängstigt oder man versucht, die Augen zu schließen. Ein solcher Moment ließ Robert Billot, einen unscheinbaren Wirtschaftsanwalt, 1998 die Entscheidung treffen, sich mit einem der weltweit größten Chemiekonzerne anzulegen und so den sogenannten Teflon-Skandal aufzudecken. Ein Kampf, für den Bilott bereits 2017 mit dem Alternativen Nobelpreis ausgezeichnet wurde. Eine moderne Heldengeschichte.

28.11. Samstag

Eine abenteuerliche Reise liegt vor Lung, dem silbernen Drachen, und seinen Begleitern, dem Koboldmädchen Schwefelfell und dem Waisenjungen Ben. Sie sind auf der Suche nach einem sicheren Ort für Lungs Artgenossen, für die es in der Menschenwelt keinen Platz mehr zu geben scheint. Noch ahnen die drei jedoch nicht, dass es etwas viel Bedrohlicheres als die Menschen gibt ...

Kinder & Jugend image/svg+xml

Das polnische Drama, in dem ein Kleinkrimineller sich als falscher Pfarrer in einer kleinen Stadt ansiedelt, basiert auf einer wahren Geschichte und besticht durch eine klare, schnörkelose Spielweise des Ensembles, die eine Präzision vorweist, die einzigartig und an Intensität unvergleichbar ist. Nominiert für den Oscar® in der Kategorie besten internationalen Spielfilm.

Erfrischender und gelungener Mix aus der Kultserie Breaking Bad und dem Drogen-Omi-Streifen Paulette, eine französische Komödie mit romantischer Note, unterhaltsamer Krimi und vor allem das Porträt einer außergewöhnlichen Frau: Isabelle Huppert, eine der wandelbarsten Darstellerinnen des zeitgenössischen Kinos, brilliert in diesem leichten unterhaltsamen Film.

29.11. Sonntag

Es gibt Momente im Leben, da kommt man an der Wahrheit nicht vorbei, so sehr sie auch ängstigt oder man versucht, die Augen zu schließen. Ein solcher Moment ließ Robert Billot, einen unscheinbaren Wirtschaftsanwalt, 1998 die Entscheidung treffen, sich mit einem der weltweit größten Chemiekonzerne anzulegen und so den sogenannten Teflon-Skandal aufzudecken. Ein Kampf, für den Bilott bereits 2017 mit dem Alternativen Nobelpreis ausgezeichnet wurde. Eine moderne Heldengeschichte.