ALMA UND OSKAR


Programm

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Wien, 1912: Nach dem Tod von Gustav Mahler ist Alma Mahler (EMILY COX) eine wohlhabende Frau, die feine Gesellschaft Wiens liegt der jungen Witwe zu Füßen.

Doch Alma verabscheut die Konvention. Ihr Interesse gilt dem „Enfant terrible“ der Kunstszene, dem expressionistischen Maler Oskar Kokoschka (VALENTIN POSTLMAYR), der mit seinen radikalen Arbeiten für Skandale sorgt. Es beginnt eine leidenschaftliche Affäre, bei der unterschiedliche Lebensentwürfe aufeinanderprallen. Oskar betrachtet Alma als seine Muse, ist eifersüchtig und besitzergreifend. Doch Alma hat selbst Ambitionen als Künstlerin und Komponistin in einer Zeit, in der das für eine Frau nicht üblich ist. Ein Spiel um Macht und Abhängigkeit entsteht, dass Alma und Oskar an den Rand der Selbstzerstörung führt.

Nach EGON SCHIELE – TOD UND MÄDCHEN widmet sich der renommierte österreichische Filmemacher Dieter Berner in ALMA & OSKAR zwei weiteren Ikonen des Kunstbetriebs des frühen 20. Jahrhunderts: Nach einem erneut gemeinsam mit Hilde Berger verfassten Drehbuch erzählt er in starken Bildern von der leidenschaftlichen Affäre Alma Mahlers mit Oskar Kokoschka, deren Intensität die beiden exzentrischen Künstler:innen an ihre Grenzen führt und ihre Existenzen bedroht. Emily Cox („The Last Kingdom“, „jerks.“) und Valentin Postlmayr (LICHT) begeistern mit ihrer kompromisslosen Darstellung in einem fesselnden Film, der einen faszinierenden und unmittelbaren Einblick in die Wiener Kunstszene der untergehenden Donaumonarchie bietet.

Film
Neue Kammerspiele
  • Drama
  • Genre: Drama
  • Regie: Dieter Berner
  • FSK: ab 16
  • Land: AT,Deutschland, CH, CZ
  • Jahr: 2022

Auch interessant:
MARY’S MAGISCHE REISE

„Mary’s magische Reise“ beruht auf einen Roman von Roddy Doyle, der dank seines irischen Humors Originalität und Familienproblematik virtuos zu kombinieren vermag, und Enzo d’Alò („Der blaue Pfeil“, 1997) hat…

Film
Neue Kammerspiele
  • Animation

TERJE VIGEN – STUMMFILM MIT LIVE-JAZZ

Einer der wich­tigs­ten, zeitlos-modernen frü­hen Stumm­fil­me: Erzählt wird die Geschich­te eines Fischers, des­sen schma­les Ein­kom­men gera­de in der Lage ist, die Fami­lie zu ver­sor­gen. Infol­ge der See­blo­cka­de der Eng­län­der gegen…

Musikalisch begleitet vom Simon-Quinn-Quartett
Neue Kammerspiele
  • Drama
  • Stummfilm

FIL – WEGE ZUM GLÜCK

Unglücklich ? Läufts nicht so mega ? Sucht ihr den geheimen Weg raus aus dem Tal der Tränen ? Suchet nicht länger! In seiner neuen Show klärt uns Fil über…

Comedy
Neue Kammerspiele

Neue Kammerspiele