mit Gaunerliebchen und KomplizenOscar für Beste Hauptdarstellerin Julienne Mooream 2. Gauner-und Ganovenabend 30.04.2015Großes amerikanisches Independant-Kino
mit Gaunerliebchen und Komplizen
Oscar für Beste Hauptdarstellerin Julienne Moore
am 2. Gauner-und Ganovenabend 30.04.2015
Großes amerikanisches Independant-Kino
Baymax - Riesiges Robowabohu
ab 21. März
3. Lange Nacht
Aktuell im Kino
Selma
Drama, Biopic
Baymax – Riesiges Robowabohu
Animationsfilm, Komödie
Honig im Kopf
Komödie / Drama
Wild Tales – Jeder dreht mal durch!
Komödie / Thriller
Nächste Events
SOUNDBOMBING JAM #3
Sa 04.April 2015
Tatort Kinosaal – Münster
So 05.April 2015
Tatort Kinofoyer – Franken
So 12.April 2015
achtung berlin Film Festival am 16., 19. und 22.04.
Do 16.April 2015

UNSER GESAMTES PROGRAMM FÜR APRIL IST DA!!

Ja, es ist Frühling. Und mit dem Einzug der freundlichen Jahreszeit ändert sich auch der Hormonspiegel merklich. Dazu trägt sicherlich das Wetter bei und darüber hinaus die Tatsache, morgens im Hellen aufzuwachen und den Weg zur Arbeits- und/oder Kulturstätte der Wahl in Begleitung von Sonnenstrahlen antreten zu können. Aber nicht nur Licht und Luft lassen den Hormonspiegel in die Höhe steigen, sondern auch ein ausgewogenes Kultur- und Kino-, Karaoke- und Konzertprogramm nehmen bewiesenermaßen Einfluss auf unser Wohlbefinden, wohlgemerkt.

Dopamin
Teesys Glückstour 2015

Es ist soweit: Der Mann mit der Fliege kommt in die Kammerspiele, um ganz viele jugendliche Herzen zu beglücken. Der Altersdurchschnitt der Besucherinnen und Besucher wird entspannt zweistellig unter dem aller anderen Veranstaltungen liegen, und es wird mehrere Vorlagen so genannter Muttischeine am Einlass geben. Aber ist es ein Wunder? Teesys Debutalbum heißt Glücksrezepte, und davon hätten wir doch alle gerne eins ab! Wenige Tickets gibt es noch, aber wer es gerne ruhiger mag, der bleibt am Freitag zu Hause und sucht andernorts seine tägliche Dosis Dopamin.

27.3.
20.00 Uhr

Adrenalin
Alfred Hitchcocks Die Vögel

Ja, auch Horrorfilme machen glücklich. Hohe Ausschüttungen an Adrenalin, und nach zwei Stunden des Sich-Verkriechens unter des Nachbarns Jacke, des Fingernägel-Beissens und des mit Angst geweiteten Augen den Weg zum Notausgang Streifens stellt der Kinozuschauer bestgelaunt fest: Ich lebe noch! Dass es sich bei diesem Film außerdem noch um ein filmisches Meisterwerk handelt, von dem sich jede Sekunde genießen lässt wie ein Zitroneneis an einem sonnigen Märzsamstag, erhöht den Glückszustand wesentlich, zumal wir diesen Lieblingsfilm anständig beschwippsen mit einem von Hitchcocks Lieblingscocktails: Der White Lady. Gin ist drin und Glück.

28.03.
20.15 Uhr
Schwipps ab 19.30 Uhr

 

Seratonin
Karaoke Dich in den Frühling hinein

Singen macht glücklich, Singen ist Therapie! Im Anschluss an den Lieblingfilm – und falls wir nun kein dauerhaft gestörtes Verhältnis zu unseren gefiederten Freunden aufgebaut haben sollten – singen wir uns den März so schön wie Amsel, Drossel, Fink und Star. Der kleine Saal lädt ein, zu trällern und zu säuseln, zu singen und zu summen, und wer Lieder singt, die einen oder mehrere Vögel thematisieren – oder aus der Feder von Bands stammen, die einen Vogel, a bird oder un oiseau im Namen tragen, wird ganz besonders beflügelt seinen Samstag verbringen können.

 

28.03.
20.00 Uhr

 

Hormoncocktail im April
Kinovorschau

Wir sind Monat für Monat bemüht, ein ausgewogenes Kinoprogramm zusammen zu stellen, und im April ist es uns so kunterbunt gelungen, dass wir kaum erwarten können, es vorzustellen. Es gibt Oscar-Preisträgerin Julienne Moore im ernsten Still Alice und als Komödienausgleich die charmanten Beliérs aus Frankreich. Für Cineasten, die Filmbilder über alles lieben, das russische Meisterwerk Leviathan und den großartigen Thriller nach Art großen amerikanischen Erzählkinos A Most Violent Year mit einem Oscar Isaac, der dem jungen Al Pacino in nichts nachsteht. Außerdem zeigen wir alte Winnetou-Filme in Sonntag-Matinees, und einen ganz topaktuellen Kinderfilm über den Sohn des berühmten Apachen-Häuptlings. Cinderella lässt uns an das Gute und die Magie glauben und Das ewige Leben bringt den Schwärzesten aller Humore auf die Leinwand. Geschwippst wird – wie es sich gehört am 30.04. mit Maibowle – zu der allseits geliebten Gaunerkomödie Der Clou im Rahmen des zweiten Gauner- und Ganovenabends, an dem uns anschließend Gaunerliebchen und Komplizen in den Mai schwoft.

 

 

 

 

 

Menu