Helen Mirren kämpft um Klimts goldene AdeleUngarisches Arthauskino: Subversiv und hochaktuellGewinner des diesjährigen Deutschen FilmpreisesThomas Vinterbergs Adaption des Klassikers von Thomas Hardy.Hommage an Brian Wilson und die Beach BoysVerstörend, unbegreiflich - und zugleich faszinierendEine musikalisch-lukullische WeltreiseUnsere Angebote für die heisse JahreszeitMilonga im Salon
Helen Mirren kämpft um Klimts goldene Adele
Ungarisches Arthauskino: Subversiv und hochaktuell
Gewinner des diesjährigen Deutschen Filmpreises
Thomas Vinterbergs Adaption des Klassikers von Thomas Hardy.
Hommage an Brian Wilson und die Beach Boys
Verstörend, unbegreiflich - und zugleich faszinierend
Eine musikalisch-lukullische Weltreise
Unsere Angebote für die heisse Jahreszeit
Milonga im Salon

UNSER GESAMTES PROGRAMM FÜR DEN JULI ZUM DOWNLOAD!!

SommerKinoLiebe

Auch wir lieben den Sommer sehr, aber unser Kino fühlt sich mitunter etwas im Stich gelassen. Wir haben uns ein paar Sommerspecials ausgedacht, damit das Kino auch in der heißen Jahreszeit Besuch bekommt:

Für 25 Euro können Erwachsene wie Schüler die SommerKinoLiebeKarte erstehen, mit der Cineasten vom 1. Mai bis 16.September fünf Mal ins Kino gehen können

Für Kinder unter 12 gilt: Wer im Besitz einer Mini-Treuekarte mit sechs Stempeln ist, kann nicht nur – wie bisher – einmal umsonst ins Kino gehen, sondern diese stolz beim Eiscafé nebenan abgeben und bekommt eine Kugel Eis geschenkt.

Außerdem ändern wir ab Juni freitags unsere Kino-Anfangszeiten: Die 18.00 Vorstellung entfällt, um 19.30 findet die eine, um 22.00 die zweite Vorstellung statt. So lassen sich die letzten Sonnenstrahlen im Schröders fangen, bevor der Kinogong ertönt.

Es lebe die SommerKinoLiebe!

 

 

Menu